Stahlzart Carport FAQ – Häufige Fragen & Antworten

 

 Nachfolgend finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen. Natürlich präzise, kurz und knackig.

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

 

Seit einigen Wochen erreichen uns übermäßig viele Anfragen und Anrufe, welche wir nur schwer abarbeiten können. Aus diesem Grund haben wir einen Fragenkatalog für Sie ausgearbeitet, welcher als erste Orientierung dienen soll. Wir sind uns sicher, dass sehr viele Fragen bereits mit untenstehenden Antworten erklärt werden können. 

 

Wir tun unser Bestes und arbeiten sehr hart, um Ihnen stets sehr gute Qualitätsprodukte und einen guten Service anbieten zu können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie uns einmal nicht sofort telefonisch erreichen, oder eine Rückmeldung zu Ihrer Anfrage etwas länger als gewöhnlich dauert. 

 

Getreu dem Leitspruch „Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was zu lernen sich lohnt. Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen und Schöne in der Welt beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen.“ (Hermann Hesse), bitten wir Sie um ebendiese und versprechen Ihnen im Gegenzug die höchstmögliche Qualität und Besonnenheit bei der Umsetzung Ihres Vorhabens.

 

 

 

Größe/Carportmaße 

 

Welche Größe haben die einzelnen Carportmodelle auf unserer Internetseite? Die Modellbezeichnungen dienen nur zur Orientierung (Carport Sachsen, Dresden,…). Wir fertigen alle Anlagen gemäß Ihren Wünschen maßgetreu an. 

 

 

 

Welche Maße sind verfügbar?

 

Wir haben keine Standard- oder Rastermaße. Alle Carports werden individuell angefertigt. 

 

 

 

Welche Größe benötige ich für einen Stellplatz 

 

Ein Maß von 3x6m kann für einen Stellplatz als gut geeignet angenommen werden. Bei einem Doppelcarport sind es dementsprechend 6x6m. Bei Anlagen, welche breiter als 6m angefertigt werden sollen, müssen wir vorab die Machbarkeit an Ihrem Standort prüfen (Schneelast) 

 

 

 

 

 

Konfigurator 

 

 

Welcher Unterschied besteht zwischen der Auswahl innen oder außen hinten? 

 

Die Zuordnung Außen – oder Innen hinten spielt nur bei unterschiedlichen Breitenmaßen von Carport und Geräteraum eine Rolle (Bsp. Gesamtmaß der Anlage 9m Länge, 6m Breite mit innen integriertem Geräteraum in 3m Länge und 4m Breite bedeutet, das das Dach der Anlage 9x6m misst und der Geräteraum darunter integriert ist. Carport 6x6m mit Geräteraum 3x4m Außen hinten links bedeutet, dass der Bereich 3x2m rechts hinter Carport kein Dach hat 

 

 

 

Bei Außen hinten bezieht sich das Gesamtmaß auf das Maß der Stellplätze. 

 

Mac-User bitte das Geräteraummaß separat im Zusatztext angeben. 

 

 

 

 

 

Preis 

 

Leider können wir keine telefonischen Preisauskünfte geben. Alle Carports sind sehr individuell konfiguriert und müssen daher stets von einem Mitarbeiter geprüft werden. Bitte nutzen Sie hierfür unseren Konfigurator. Ein paar grobe Preisorientierungen finden Sie im Menüpunkt „Preisbeispiele“. 

 

 

 

Wie teuer sind unsere Carports? 

 

 

 

Der Preis richtet sich nach der Ausstattung, der Größe, der Wandelemente und ggf. der Sonderlösungen. Hinzu kommen Lieferkosten je nach Standort. Wir sind hauptsächlich auf den Markt der Sonderanfertigungen spezialisiert (Manufakturarbeit). Da Kundenwünsche und Carportkonstruktionen stets individuell geplant und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, ist eine pauschale Preisangabe nicht möglich. In der Regel beginnen unsere Carportanlagen bei ca. 5.000 EUR. 

 

 

 

Haben Sie Preislisten? 

 

 

 

Jeder Carport ist individuell konfiguriert. Wir haben daher keine Preislisten, sondern senden Ihnen nach Eingabe Ihrer Wunschmaße in unseren Konfigurator ein individuelles Vorangebot (ca.-Preis) zu. 

 

 

 

Preis: je nach Ausstattung von-bis Beispiele 

 

 

 

 

 

Pfostenschuhe 

 

 

 

Wir bieten Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten an, den Carport mit dem benötigten Fundament zu verbinden. 

 

 

 

Standardvariante: Pfostenschuhe zum Einbetonieren; Wir verwenden bei unseren Aufträgen seit vielen Jahren hauptsächlich (>90%) die Variante der Pfostenschuhen zum Einbetonieren. Dieses System hat sich sehr gut bewährt und bietet viele Vorteile bei absoluter Fehlerfreiheit. 

 

 

 

 

 

Der Ablauf wäre wie folgt: 

 

 

 

1. Sie erhalten im Voraus Pfostenschuhe per Spedition

 

2. Diese werden GROB nach Fundamentplan einbetoniert (Abweichungen von mehreren Zentimetern sind kein Problem! Die Fluchtlinien sollten allerdings stimmen)

 

3. Nach dem Betonieren werden die finalen Abstände der Pfostenschuhe nochmals ausgemessen. Hierbei haben wir ein absolut sicheres Maßrückgabesystem entwickelt, welches mit normalen Hilfsmitteln (Bandmaß) vom Bauherren selbst vorgenommen wird

 

4. Erst NACH der Maßrückgabe (Übermittlung der finalen Pfostenschuhabstände an uns) wird der Carport passend angefertigt. 

 

 

 

Pro:

 

 

 

1. bessere Lastabtragung ins Fundament 

 

2. Pflasterfläche kann nach der Fundamenterstellung komplett geschlossen werden 3. Passgenauigkeit durch Maßrückgabesystem garantiert 

 

3. Kein öffnen der Pflasterfläche vor Montage nötig! 

 

 

 

 

 

 

 

Kontra: 

 

 

 

  1. etwas längere Wartezeit nach Auftragsbestätigung, da wir erst anfangen den Carport zu bauen, wenn Maßrückgabe vorhanden

 

 

 

 

 

Ausweichvariante: Variante zum Aufschrauben; 

 

 

 

Diese Variante ist gut geeignet, wenn die Fundamente oder eine Bodenplatte bereits vorhanden sind. Hierbei werden die Pfostenschuhe mit einer angeschweißten Grundplatte (Grundplattenmaß 30x30cm!) auf dem vorhandenen Fundament aufgedübelt. Bitte beachten Sie hierbei in jedem Fall das Grundplattenmaß von 30x30cm und die damit verbundene Fundamentgröße! Die Grundplatten müssen von uns problemlos auf den Fundamenten aufgebracht werden können, weshalb es sich empfiehlt, die Oberflächen der Fundamente größer auszulegen. 

 

 

 

Ein Metallcarport wird nur einmal im Leben errichtet! Hier sollte nicht an den Fundamenten gespart werden, da diese maßgeblich für die Stabilität der Anlage sind! 

 

 

 

Der Ablauf wäre wie folgt: 

 

 

 

  1. Sie bestätigen den ausgehandelten Vertrag und erhalten dann den Fundamentplan,
  2. Sie lassen die Fundamente nach Plan erstellen oder erledigen dies in Eigenleistung
  3. Es erfolgt eine „Fertigmeldung“ an uns, dass die Fundamente nach Plan erstellt wurden
  4. Wir fertigen die Anlage gemäß den zuletzt abgestimmten Plänen an. 

 

 

 

 

 

Pro:

 

schnellere Fertigungszeiten 

 

 

 

Contra: 

 

Aufpreis 79 EUR / Stütze da mehr Material & Montageaufwand nötig ist, 3. Die Pflasterfläche muss von Bauherren vor der Montage der Anlage im Bereich der Fundamente großflächig geöffnet werden (Grundplattenmaß 30x30cm beachten!). 4. Die Verantwortung für die Einhaltung der Fundamentmaße und –Abstände liegt beim 

 

 

 

 

 

Bauherren 

 

 

 

Ist ein Selbstaufbau möglich? 

 

Leider können wir keine Lieferung zur Selbstmontage anbieten. Die Gründe hierfür sind bspw. Die Größe und das Gewicht der Bauteile, sowie die Komplexität des Systemaufbaus. Wir haben firmeninterne Montageteams, welche sehr gut geschult sind und Ihren Carport meist innerhalb eines Tages aufbauen können. 

 

 

 

Wie lange dauert die Montage? 

 

In der Regel dauert der Aufbau einen Tag. Bei unseren professionellen und firmeneigenen Montageteams sitzt jeder Handschlag, sodass Ihr Carport in Rekordzeit aufgebaut werden kann… 

 

 

 

 

 

So sind unsere Montageteams 

 

  • im Normalfall: freundlich u. schnell 
  • wenn Sie Kaffee bereithalten: super freundlich + schnell 
  • wenn Sie Kaffee + Kuchen anbieten: super freundlich + super schnell 

 

 

 

Wie lange ist die Lieferzeit? 

 

Die Lieferzeit richtet sich stark nach Carportausführung und Komplexität. 

 

 – In der Regel ca. 10 Wochen – Einfache Anlagen (Bspw. Doppelcarport ohne Wandelemente (Standard) ggf. auch schneller möglich 

 

 

 

Weiterhin ist die Lieferzeit abhängig von den aktuellen Aufträgen, welche nacheinander abgewickelt werden müssen. Gerade in der „Hauptsaison“ (April – August) kann die Lieferzeit variieren. Auch hier versuchen wir natürlich, Ihnen Ihre neue Anlage schnellstmöglich zu liefern. 

 

 

 

Wie hoch ist die Dachlast? Ist das Dach begehbar? 

 

  • alle Dächer sind begehbar 
  • Die Dachlast richtet sich nach der Breite der Anlage. Bitte die Schneelast am Standort beachten. Bsp. 6m Breite – ca. 150kg maximale Dachlast Bsp. 3m Breite – ca. 300kg maximale Dachlast 
  • Die Dächer unserer Carports sind NICHT als Terrasse geeignet. Diese Möglichkeit können wir Ihnen leider nicht anbieten. 

 

 

 

Können nachträglich Geräteraume angebaut werden? 

 

Im Bestfall wird der Carport als Gesamtsystem mit Geräteraum geplant und aufgebaut. Es ist mit gewissen Einschränkungen aber auch möglich, einen Geräteraum nachträglich an den Carport anzubauen. 

 

 

 

 

 

Ist ein Gründach möglich? 

 

Ja, ein Gründach kann auf den Carports von einer externen Firma installiert werden. Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch nach einem Gründach rechtzeitig mit, da die Dachlast unbedingt vorab geprüft werden muss. 

 

Bitte beachten Sie, dass wir nur die Vorbereitung für eine spätere Begrünung anbieten. Außerdem ist es unerlässlich, dass Sie das, von uns abgestimmte, Gründachsystem verwenden (Gitetrstabmatte auf Trapezblech – Speichervlies – Sedummatte fertig begrünt) 

 

 

 

 Sind Lichtschächte im Dach möglich? 

 

 Leider können wir keine Lichtschächte anbieten. Wir arbeiten mit einem freitragenden Dachblech und haben daher keine Unterkonstruktion. Dies schließt die Installation von Lichtschächten aus. 

 

 

 

 Ist eine Höhenanpassung an Geländegefälle möglich? 

 

 Ja. Wir verwenden ein gutes Einstellsystem für den Höhenausgleich (Pfostenschuh-Stütze). Dieses kann Geländeunebenheiten von ca. 10-15cm gut kompensieren. Sollte Ihr Gelände ein stärkeres Gefälle aufweisen, können wir auch eine Anpassung der Stützenlängen vornehmen. Das grobe Maß des Geländegefälles muss dabei vom Bauherren an uns übermittelt werden. 

 

 

 

Ist eine konische Bauweise aufgrund baulicher Besonderheiten möglich? 

 

 Ja, jedoch ist dies nur nach vorheriger Prüfung und ausschließlich an rechter und linker Carportseite realisierbar (von Einfahrt aus gesehen). 

 

 

 

Können Glasscheiben aus VSG verbaut werden? 

 

 Ja, jedoch beträgt die maximale Breite pro Scheibe 1,4m. Glas kann außerdem nur als Wandelement und nicht als Dacheindeckung eingesetzt werden. 

 

 

 

 Werden Geräteräume isoliert/frostsicher angeboten? 

 

 Nein, leider können wir diese Möglichkeit nicht anbieten. Auch ein nachträgliches Isolieren ist aufgrund des offenen Systembaus nur schwer möglich. Hier bestehen deutliche Unterschiede von einem Carport zu einer massiven Garage. 

 

 

 

 

 

 Können Füllungen selbst eingebaut werden? 

 

 Ja. Für die Montage der Wandfüllung in Eigenregie (Material durch uns geliefert) können Sie 49€ /Wandelement sparen. 

 

 

 

 Kann an der Metallkonstruktion etwas angeschraubt werden? 

 

 Ja. Fast alle Bauteile werden aus Stahl mit 3mm Wandstärke angefertigt. An diesen können Sie mittels bohren, Gewinde schneiden, speziellen Bohrschrauben, etc. Anbauteile anbringen. Es gibt spezielle Bauteile, welche gleichzeitig das Regenwasser zum Entwässerungspunkt leiten. An diesen sollte möglichst nicht gebohrt oder geschraubt werden. Gerne beraten Sie unsere Monteure beim Aufbau der Anlage zu möglichen Kabelführungen und Installationen. 

 

 

 

 Kann unter dem Dach eine Lampe befestigt werden? 

 

 Dies ist mit etwas Aufwand möglich, jedoch empfehlen wir eine Befestigung von Leuchten eher an den Wandelementen oder den Stützen vorzusehen. 

 

 

 

 Kabelführung 

 

 Kabel können nach Absprache in den Stützen geführt werden. Besser geeignet ist ein farblich passender Kabelkanal, welcher an der Stütze befestigt wird (Revisionierbarkeit). 

 

 

 

 

 

 

 

Wie ist der Pflegeaufwand der Carports? 

 

 Pulverbeschichtete Stahlbauteile: geringer Pflegeaufwand. Einmal jährlich mit leichtem Reinigungsmittel abwaschen. Starke Ablagerungen von Streusalzen sollten ggf. auch öfter entfernt werden. 

 

 

 

 Anti-Kondensationsbeschichtung: geringer Pflegeaufwand. Diese verhindert ein Abtropfen von Kondenswasser auf Ihre Fahrzeuge. Im Auflagebereich wird Beschichtung (Vlies) von uns aufwendig entfernt. Damit wird Moos- und Schimmelbildung verhindert. 

 

 

 

 Hölzer: mittlerer Pflegeaufwand 

 

  • Hölzer werden von uns nur unbehandelt geliefert (Ausnahmen können erfragt werden). 
  • Holzart Sibirische Lärche ist gut witterungsbeständig, graut aber mit der Zeit aus 
  • Ölen oder lasieren ist nachträglich möglich, muss aber bauseits geleistet werden 
  • Für Öl oder Lasur je nach gewünschter Eigenschaft und Farbe lassen Sie sich bitte im Fachmarkt beraten. 
  • Eine vorherige Lieferung der Materialien zur bauseitigen Behandlung ist nicht möglich. Wir können Ihnen die Hölzer am Montagetag zur Verfügung stellen, sodass Sie ein paar Stunden Zeit hätten, um die Materialien zu lasieren oder zu ölen. 

 

 

 

 Sinuswellprofile: geringer Pflegeaufwand 

 

 

 

Die Wandverkleidungen aus Alu- oder Blechwelle sollten in regelmäßigen Abständen gesäubert werden 

 

 

 

 Türen: geringer Pflegeaufwand 

 

 Türschlösser und Scharniere sollten einmal jährlich geölt werden (nichtharzendes Öl). Türgriffe mit sauberem Wasser und weichem Tuch reinigen. 

 

 

 

 Wasserrinnen: geringer Pflegeaufwand 

 

 Die Entwässerungsrinnen sollten regelmäßig auf Verschmutzungen (vor allem Laub) kontrolliert und ggf. gereinigt werden. Es empfehlen sich spezielle Drahtigel (Laubfangbürste), um ein Verstopfen der Ablassöffnungen zu verhindern. 

 

 

 

 Alles in Allem sind unsere Carports sehr pflegeleicht. Sie müssen in den meisten Fällen nur sehr selten Hand anlegen. 

 

 

 

 Sind Montagen Deutschlandweit möglich? 

 

 

 

 Ja, jedoch können wir Ihnen derzeit, aufgrund der hohen Auslastung, einen Aufbau nur im Umkreis von ca. 300km um Dresden anbieten (Ausnahmen bedürfen vorheriger Absprache) 

 

 

 

 

 

 

Qualitätsmerkmale unserer Carports 

 

  • Fast alle Hauptbauteile aus 3mm Stahl gefertigt 
  • keine dünnen Verblendungsbleche, um den Anschein eines hochwertigen Produktes zu erzeugen. 
  • Antikondensbeschichtung 
  • Höherer Materialeinsatz als viele Vergleichsanbieter (Ein Doppelcarport hat ein Gewicht von ca. 1 Tonne) 
  • Feuerverzinkung; Die Feuerverzinkung ist die hochwertigste und langlebigste Verzinkung, welche derzeit angeboten wird. Alle unsere Hauptbauteile sind feuerverzinkt und können optional pulverbeschichtet werden 
  • Pulverbeschichtung; dient als zusätzlicher Schutz vor Witterung und gibt der Anlage eine homogene Optik. Fast alle RAL-Farben sind ohne Aufpreis möglich. 
  • Auch bei den anderen Materialien verwenden wir ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte (Bspw. Geschlossene Holzwand hat eine Stärke von 27mm). 

 

 

 

Das Besondere unserer Konstruktion: 

 

 

 

  • reduzierte Optik 
  • keine Unterkonstruktion unter dem Dach 
  • hochwertige Materialien 
  • keine dünnen Verblendungen 
  • individuelle Maßanfertigungen möglich 
  • Vliesbeschichtung (Antikondensbeschichtung) – verhindert ein Abtropfen von Kondenswasser auf Ihre Fahrzeuge 

 

 

 

Materialien für Wände (Standard): nach Preisstaffelung aufgelistet 

 

 

  • Blech- / Aluwelle (Sinuswellprofil) 
  • Holz (sibirische Lärche) 
  • Glas (VSG 8mm 
  • andere individuelle Materialien sind auf Anfrage möglich 

 

 

 

 

 

Haben Sie Kataloge? 

 

 

Wir haben für Sie eine aufwendige Website gestaltet. Diese wird ständig aktualisiert und bietet daher deutlich mehr Informationsmöglichkeiten als jeder Katalog. 

 

Zusätzliche Referenzfotos können Sie sich auf www.parktraum.com ansehen. 

 

 

 

Haben Sie Musterausstellungen? 

 

 

 

Nein, jedoch haben wir ein breites Netzwerk an deutschlandweiten Referenzadressen, sicher auch in Ihrer Nähe. Diese können wir Ihnen auf Anfrage übersenden. Es ist immer besser, einen Carport live und aus der Nähe anzusehen, da sich dadurch Qualität und Ausführung besser als auf vielen Fotos begutachten lassen. 

 

 

 

Kunden werben Kunden? 

 

 Sollten Sie erfolgreich einen neuen Carportkunden beworben haben, der ebenfalls einen Auftrag mit uns realisiert, erhalten Sie als Dankeschön einen Gutschein in Höhe von 15% für Bestellungen aus unserem großen Möbelshop www.stahlzart-moebel.de 

 

 

 

 

 

Wie ist die maximale Höhe? 

 

 Die maximale Durchfahrtshöhe beträgt 2,50m. Die Gründe hierfür sind bspw. unsere Hebetechnik. Höhere Anlagen (Bspw. Gesamthöhe 3m) bieten wir nicht an. 

 

 

 

 

 

Wie hoch ist die Attika (umlaufender Dachrahmen) der Carports? 

 

 Die Attika hat immer eine Höhe von 25cm. Dies ist sowohl bei Einzel- als auch bei Doppelcarports der Fall. Gerätehäuser statten wir unter Umständen mit einer 20cm hohen Attika aus. 

 

 

 

 

 

Ist eine Grenzbebauung möglich? 

 

 Ja, wir können unsere Anlagen bis ca. 3cm an bestehende Grenzen heran rücken. 

 

 

 

 

 

 

 

Ist ein Hausanbau möglich?

 

 Aus diversen Gründen, bspw. Garantie und teils schlechter Anbindungsmöglichkeiten bieten wir ausschließlich freistehende Carports an. Ein Anbau an bestehende Gebäude ist nicht möglich. Der minimale Wandabstand zu bestehenden Gebäuden beträgt ca. 3-5cm. 

 

 

 

Telefonzeiten: 

 

Mo + Dienstag 9-12 Uhr 
Do + Fr. 9-16 Uhr 

 

 Zu anderen Zeiten kontaktieren Sie uns bitte per Mail. 

 

 

 

Wir sind kein Möbelhaus und haben keine Verkaufsräume bzw. entsprechende Öffnungszeiten. Gerne können Sie uns bezüglich eines Besuches kontaktieren und einen Termin abstimmen. 

 

 

 

 

 

Kann ein Vor-Ort-Termin vereinbart werden? 

 

 Diese bieten wir nur in Ausnahmesituationen und ausschließlich NACH Übermittlung eines ersten Vorangebotes an. Durch unser innovatives Maßrückgabesystem können Carports auch ohne vorherigen Termin millimetergenau an Ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Durch jahrelange positive Erfahrungen sind wir uns sicher, dass wir auch Ihren Carport so planen und umsetzen können. 

 

 

 

 

 

Persönliche Beratung? 

 

 Gerne stehen wir Ihnen nach Anmeldung für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Durch die Vielzahl an Anfragen und Aufträgen hat es sich allerdings in letzter Zeit herausgestellt, dass Sie Ihre Fragen besser kurz formuliert per Mail an uns senden. 

 

 

 

 

 

Bauantragshilfe? 

 

 Wir können Ihnen Ansichtszeichnungen im Maßstab, sowie Baubeschreibungen etc. zur Verfügung stellen. Den eigentlichen Bauantrag müssen immer Sie als Antragsteller und ggf. mit Angabe der speziellen Gegebenheiten Ihres Grundstückes einreichen. 

 

 

 

 

 

Telefonische Sprechstunde: 

 

 da wir sehr hart für Sie arbeiten, haben wir ein eingeschränktes Zeitkontingent für Telefonate. Wir bitten Sie, vor einem Anruf unsere Informationen (FAQ) zu lesen. Hier werden Ihnen die meisten Fragen beantwortet. Zusätzlich bitten wir Sie, unsere Telefonzeiten zu beachten.